Google ohne Leser – aka Reader

Update 5: Googles Chat-Client kappt Jabber-Kompatibilität
Update 4: ownCloud geht alpha mit eigenem News Reader via Cashy
Update 3: Feedly – 500 000 neue User in 48 Stunden via Cashy
Update 2: Google fern-deaktiviert RSS-Extension in Chrome

Update 1: RSS-Sterben: Auch FeedDemon gibt auf

Okay, Google schaltet den Reader Ende Juli ab. Einige sehen da den Untergang des Abendlandes, andere starten Auf-Schreie und Petitionen. Alternativen werden in Listen herumgereicht.

Ich selbst konnte mich mit dem Google Reader nie so richtig anfreunden. Das ist zum einen die Gatekeeper-Funktion, die jetzt spürbar wird. Auf der anderen Seite war der Aktualisierungsinterval langsamer als wenn man mit einem RSS-Client direkt auf die Feeds geht. Und drittens brauchte ich einfach keinen Web-basierten RSS-Client. Ganz nebenbei mag ich nicht, dass Google weiß, was ich lese.

Ich lese die Feeds denen ich folge mobil & offline, d.h. auf dem Smartphone und Tablet. Meist sind es die Security und/oder Developer-Feeds von Software die ich irgendwo im Einsatz habe. Die Anzahl ist also überschaubar – ein täglicher Blick unabdingbar aber auch machbar.

Continue reading